Markstimmung: SMI über die Marke von 9666 Punkten (Aktuell: 9942) - Wall Street: US-Wertschriftenmärkte: +28% – Möglichkeit von einer Zinssenkung im 2019 – Gold unter der Marke von 1‘300 US-$ pro Unze (Aktuell: 1‘417 US-$)! Öl schwingt sich nach unten (56.87 US-$) – Die Papiere von ASML (ASML) starten durch.


Schlagzeilen:

  • Logitech mit starken Zahlen: nachladen
  • AMS kommt aus der Talsohle heraus (Halten)
  • UBS besser als erwartet: (Abwarten)

Firma: Lonza Group Ltd. (Börsensymbol: LONN SW) gehört zu den weltweit führenden Produzenten von pharmazeutischen Wirkstoffen sowohl im chemischen wie auch biotechnologischen Bereich. Zum weiteren Angebot gehören Zwischenprodukte für den Nahrungs- und Agrarbereich. Als Zulieferer versorgt die Gruppe die Pharma-, Gesundheits- und Life-Science-Industrie und ist in den Bereichen Wasseraufbereitung, Körperpflege, Gesundheit, Hygiene, industrielle Konservierung, Materialschutz sowie Holzbehandlung aktiv. Das Portfolio umfasst dabei Moleküle, Peptide, Aminosäuren sowie Nischenerzeugnisse von Bioprodukten, die eine wichtige Rolle in der Entwicklung neuartiger Arzneimittel und Gesundheitsprodukte spielen. Des Weiteren bietet Lonza innovative, chemische und damit zusammenhängende Lösungen im Bereich mikrobielle Kontrolle an. Diese Lösungen dienen der Zerstörung beziehungsweise Wachstumshemmung von schädlichen Mikroorganismen. Weitere Tätigkeitsfelder bestehen in der zellbasierten Forschung, Endotoxin-Erkennung und Zelltherapie. Das Unternehmen verfügt weltweit über 45 zentrale Produktions- und Forschungs-Standorte. Die Unternehmensstrategie fokussiert sich darauf, die Life-Science-Industrie mit zwei grundlegenden Technologien zu adressieren: Chemie und Biotechnologie. dabei bietet Lonza sowohl Produkte als auch Custom-Manufacturing-Dienstleistungen für die Pharma-, Biotech- und Life-Science-Industrien an. (www.finanzen.net)


Lonza mit nochmaligen Rekord: +254.6% in 5 Jahren (Nachladen)

Wichtiger Hinweis: Morgen kommen die Quartalszahlen

Anlagevorschlag: Halten Sie einfach durch und erfreuen Sie sich dem steilen Höhenflug der Lonza Papiere. Insbesondere die Finanzkennzahlen sprechen für das Unternehmen aus Basel, welches weiterhin ein enormes Potenzial nach oben aufweist. Das aktuelle Kurs-/Gewinnverhältnis liegt bei 32.6 Punkten, bevor im 2020 diese Kennzahl auf 28 Punkte fällt. Gut ist die Rendite auf das eingesetzte Eigenkapital von 13.2%, welche sich im 2020 auf 13.9% erhöhen sollte. Weiterhin ist das kurstechnische Bild des Wertes mehr als ausgezeichnet und ich würde die Möglichkeit ausnutzen, nochmals Positionen zum jetzigen Zeitpunkt zu erstehen, aber nur in Kombination mit gedeckten Calls. Es macht auch zum jetzigen Zeitpunkt Sinn, mit gedeckten Calls zu agieren, denn Sie würden sonst einem erhöhten Kursrisiko ausgesetzt sein. Bis zu 6.5% Ihres gesamten Wertschriftenportfolios in Aktien können Sie auf diesen Titel „verwetten“. Das charttechnische Kursbild ist mehr als ausgezeichnet und ein Ende ist vorderhand noch nicht in Sicht, was wirklich gut ist für Sie. Insbesondere die US-Investoren sind Feuer und Flamme. Hier werden Schritt für Schritt neue Positionen in enormen Mengen aufgebaut.

Anlagestrategie: weiterhin ausgezeichnet für den konservativen Investor.

Fazit: eine mehr als beeindruckende Anlagerendite auf längere Frist. Nachladen unter allen Marktumständen, aber nur im Zusammenhang mit gedeckten Calls.

Leserfragen: money@azmedien.ch