Börsen-Blog

JPMorgan Chase: Jetzt sind US Bankenwerte gefragt

5trade – Online-Börsenhandel mit der AKB 
"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

Im Börsen-Blog «Money» porträtiert der Experte François Bloch jeden Tag eine schillernde oder eine schlingernde Aktie. Heute: der amerikanische Bankengigant JPMorgan Chase.

  • Markstimmung: Schweiz, Wall Street im kontrollierten Höhenflug, Zinserhöhung im Dezember 2016 sehr wahrscheinlich – Heute Morgen, DJI Futures im leichten Steigflug (+8  Punkte) – Gold wieder unter der Marke von 1'300 US$ pro Unze (Aktuell: 1'228)! Öl, schwingt sich nach oben (44.30  USD) – Euro, verliert gegenüber dem US$ wieder an Boden – CS wieder über 14 Franken (14.45), Trump Rally –  SwissRe steigt über 90 Franken (92.30  Franken), halten – VAT mit Topzahlen – Richemont, starke Erholung an der Börse

  • JPMorgan Chase (Börsensymbol: JPM US), jetzt sind US Bankenwerte gefragt

  • Anlagevorschlag: Setzen Sie auf den amerikanischen Bankengiganten JPMorgan Chase (Börsensymbol: JPM US), welcher eine Marktkapitalisierung von 284 Milliarden US$ aufweist. Obwohl der Titel schon fast um 20% in diesem Jahr zugelegt hat, würde ich diesen Wert als konservativen Anleger erwerben. Dies unter der Annahme, dass sich die Zinsen in Amerika innert sechs Monaten erhöhen werden. Dadurch wird sich die Differenz zwischen den kurzfristigen und langfristigen Zinsen ausgeweitet. In der Fachsprache nennt sich die Funding-Gap. Diese Fristentransformation wird die Gewinne der US Banken im 2017 in die Höhe treiben. Bei einem aktuellen Kurs-/Gewinnverhältnis von 14.22 Punkten ist der US Gigant ein Börsenschnäppchen der Extraklasse. Auch die Dividende von 2.41% gefällt mir auf der ganzen Linie. Als konservativer Anleger würde ich auf jeden Fall die Dividende in neue Papiere reinvestieren. Erst bei einem Kurs-/Gewinnverhältnis von über 19 Punkten, würde ich die Ausschüttungen nicht in neue Papiere reinvestieren. Momentan sollten Sie nicht mit gedeckten Calls bei diesem Titel agieren, da der Titel sich in einer starken Aufwärtstendenz befindet.

  • Prädikat: US Topwert mit starker Aufwärtstendenz nach oben

  • Investmentstrategie: Kaufen ohne Absicherung – Gedeckte Calls erst bei einem Kurs-/Gewinnverhältnis von 19 Punkten anwenden. Die Dividende sollten in neue Papiere investiert werden.


  • Leserfragen: money@azmedien.ch

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1