Liebe alle Personen, normaleweis hier steht ein Problemfrage vom Herr Albert, Frau Elsa, Herr Rolf oder Frau Irene und ein Antwort vom Hüsnü, wo binich selber. Viele Male der Antwort bringt kein Lösung, dafür noch mehr grosse Problem als der Frage selber.

_____________________

Aber diese Male ist alles bisschen umgedrehte Sache. Heute kommen paar Frage vom mir, weil ist besondere Tag. Ist nicht nur der Ende vom Jahr gekommen, ist heute auch der Ende vom meine Arbeit hier im diese Zeitung. Sie fragen warum? Ist so passieren: Haben wir Weihnachtsessen gemachen mit Chef und alle andere Leute. Dort, im Restorant, ich habe dem Chef sein Fuss gestehen, natürlich nicht extra, aber waren neue Schuhe und Chef sehr böse. So wir sind rausgegangen zum Streiten und bisschen hauen, und weil ich habe gewonnen, der Chef hat mir rausgeschmissen. Nein, falsche Geschichte.

Der richtige ist diese: Werde ich Hundetrainer. Hab ich diese lustige Beruf im Fernseh gesehen und viel gelacht. Aber natürlich auch diese Geschichte ist nicht korrekt. Der Wahrheit geht so: Habe ich ein Arbeit im Hollywood bekommen. Jetz, wo der Herr Weinstein ist weg, sie haben mir gerufen, weil ich bin Feminist und mach ich keine so schlimme Sache zu Schauspielerinnen. Ich bringe niemand im Hotel und verspreche ich schöne Rolle im grosse Film. Ich verspreche gar nichts.

Jetzt sie sagen: Stimmt nicht, weil dort oben du hast versprochen, paar Frage zu stellen, aber hast du noch gar nichts gefragen, sondern du erzählst und erzählst, und ich bekomme Kopfschmerzen. Also gut, ich mache jetzt kurz: Natürlich ich gehe auch nicht nach Hollywood. Ich bleibe hier im Nähe, arbeite ich weiter im Call Center und am Abend ich sitze vor die Fernseh, trink ich eine Bier oder zwei, und schau ich ein Krimi oder ein Show. Dann ich nachdenke über der Leben und hab ich paar Fragen in meine Kopf:

Warum glaubt mein Nachbarin bis heute, ich will ihre Hund braten und essen? Warum der Hund selber fresst keine Hundekeks, aber immer Katzenfutter, Hosenbeine und manchmal Pingpongball vom Kinder? Mein Kollegin Irina, wo arbeit mit mir im Call Center, manchmal sagt zu mir, ich soll abhauen und dort gehen, wo der Pfeffer wachst. Wann ich ein Pfeffer im Blumentopf bringe zum Irina, darf ich dann nahe zu ihr bleiben? Warum sagen alle Leute immer ganz stolz «hab ich viel zu tun», aber niemand sagt: «Ich habe gar nichts zu tun, kann ich so viel liegen, wie ich will»? Ist ein ältere Person mehr älter als ein alte Mensch? Und wichtigste Frage: Soll ich heute Abend ein Pizza oder ein Bratwurst essen?

Vielleicht wissen Sie paar Antworten, vielleicht Sie sagen die gleiche wie mein Grossschwester Handan: «Hüsnü, Blödbruder, wer hat Zeit zum alle deine komische Fragen antworten? Hilf mir der Gemüse waschen.»

Im jede Fall ich möchte Danke sagen zu Ihnen alle. War schöne Zeit, und binich sicher, wir sehen uns eine Tag wieder. Bleiben Sie gut, essen Sie Eiskrem und küssen Sie ihre Liebesmensch. Mehr braucht man nicht im Leben.

Ihre Schnurrbart vom Herzen: der Hüsnü.