• Markstimmung: Schweiz, Wall Street sorgt wieder für schlechte Stimmung – Heute Morgen, Futures wieder strak im Minus, Nachfrage von institutionellen Anlagern beginnt sich zu regen -- Gold wieder leicht über der wichtigen Marke von 1‘100 US$ pro Unze (Aktuell: 1‘127)! Oel, schon wieder unter Druck – Euro, verliert weiterhin gegenüber dem US$ an Boden – Finanzaktien stark im Minus 
  • Freiflug für LafargeHolcim: -19.74% im 2016 

  • Anlagevorschlag: Ohne einen gedeckten Call als Teilabsicherung, würde ich nicht einmal mit einer Beisszange im übertragenen Sinne die Papier von LafargeHolcim (Börsensymbol: LHN VX) zur Stunde kaufen. Die mehr als wohlwollenden Presseberichte der letzten Tage haben nichts gebracht und in der gestrigen Börsenlesung ist der Titel unter die wichtige Marke von 40 Franken Und mit einem sinkenden Oelpreis, können die wichtigen Infrastrukturprojekte in den Schwellenländern beim besten Willen nicht finanziert werden. Wichtig ist in diesem Zusammenhang folgender Zusammenhang: Jeder Tag, wo sich der Oelpreis auf diesem Niveau befindet, wird der Druck auf diese Staaten immer wie grösser. Und die Geduld das Oel zu fast jedem Preis loszuschlagen wird immer wie grösser, denn von irgendwo müssen die Einnahmen auch kommen. Daher ist die Talfahrt, nicht dem Unternehmen geschuldet sondern der wirtschaftlichen Situation. Und trotzdem gibt es beim besten Willen keinen Grund, sicher weitere Aktien von LafargeHolcim anzulachen. Im generellen Marktumfeld, gehe ich davon aus, dass die Papiere ohne weiteres unter den Wert von 39 Franken fallen können. Daher nehmen wir den Titel auf die Beobachtungsliste für Käufer ohne Absicherung.

  • Investmentstrategie:  Kurz und bündig: Abwarten