Börsen-Blog

Die Aktien von US-Gigant Apple sind unterbewertet

5trade – Online-Börsenhandel mit der AKB 
"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

Im Börsen-Blog «Money» porträtiert der Experte François Bloch jeden Tag eine schillernde oder eine schlingernde Aktie. Heute: Apple.

  • Markstimmung: Schweiz: Positive Tendenz – Wall Street in Topform (Dow Jones Index und S&P 500 Index auf Rekordniveau),  Möglichkeit von 3 Zinserhöhungen im 2017 – Heute Morgen, DJI Futures  im Plus (+1  Punkte) – Gold wieder leicht über der Marke von 1200 US$ pro Unze (Aktuell: 1247)! Öl, schwingt sich nach unten (53.54  US$) --  Euro, verliert gegenüber dem US$ wieder an Boden (Dollarindex, höchster Stand seit 14 Jahren) – CS wieder über 15 Franken (15.93  -Etappenziel von 16 Franken erreicht: Abstossen), Trump Rally – SwissRe fällt unter 90 Franken (89.95  Franken), halten – VAT mit Topzahlen – Comet mit Superzahlen.

  • Setzen Sie auf APPLE

  • Anlagevorschlag: Immer wie interessanter finde ich für den konservativen Anleger den US Technologiegiganten Apple (Börsensymbol: AAPL US), welcher mit einem mehr als spannenden Kurs-/Gewinnverhältnis von 16.12 Punkten brilliert. Der 733 Milliarden US$-Gigant zahlt sogar eine Dividende aus und trägt zur Attraktivität des Titels bei. Das Ertragswachstum beträgt gut gefühlte 12.2% per Jahr und unterstreicht, dass die Aktie in meinen Augen unterbewertet ist. Schon jetzt absolute Spitzenklasse ist die Rendite auf das eingesetzte Eigenkapital von 35.2%, was die Ertragskraft des Unternehmens aufs vorzüglichste unterstreicht. Wichtig erscheint mir als Neueinsteiger, dass Sie keine gedeckten Calls verschreiben, sondern den Titel ohne Absicherung erstehen. Die Dividendenauszahlung sollten Sie auf jährlicher Basis reinvestieren. Aufgrund der Schlagkraft des Unternehmens wird der Aufwärtstrend noch länger andauern. Daher können Sie dieses Papier auf eine Frist von drei Jahren erstehen. Solange das Kurs-/Gewinnverhältnis unter 20 Punkten liegt, müssen Sie den Titel nicht VERKAUFEN. Die maximale Gewichtung in einem Portfolio darf ohne Probleme 7.5% ausmachen. Für mich ein absoluter Weltklasse Titel.

  • Prädikat: US Technologiewert auf permanentem Weg nach oben

  • Investmentstrategie: Nachkaufen bis auf 145 US$ für langfristig orientierte Investoren.

  • Leserfragen: money@azmedien.ch

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1