• Markstimmung: Schweiz: Wall Street im Vorwärtsgang – Heute Morgen Futures leicht im Minus -- Gold über der Marke von 1‘300 US-$ pro Unze (Aktuell: 1‘327)! Öl schwingt sich minim nach unten (45.63 US-D) --  Euro verliert gegenüber dem US-$ wieder an Boden -- CS über 11 Franken (11.38) – Spannung vor den CS-Zahlen am Donnerstag in dieser Woche

  • Constellation Brands (Börsensymbol: STZ US): +17.71% seit dem 1.1.2016 – (Verkaufsverbot)
  • Anlagevorschlag: Der amerikanische Spirituosengigant Constellation Brands (Börsensymbol: STZ US) ist an den US-Börsen nicht zu stoppen: Obwohl das Kurs-/Gewinnverhältnis mit 31.2 Punkten mehr als sportlich ist, besteht momentan keine latente Rückschlaggefahr beim 33.2-Milliarden-US$-Giganten. Die Umsatz- und Gewinnzahlen zeigen steil nach oben: Auch der Einsatz von gedeckten Calls bei diesem Höhenflieger ist nicht opportun. Die Profit Margin beträgt heute schon starke 16.71% mit Tendenz stark steigend. Speziell der Vertrieb der mexikanischen Corona-Biere sorgt für einen starken Kassenstand im „Kässeli“ der Constellation Brands Inc. Einzig die Dividendenrendite von schwachen 0.97% überzeugt momentan nicht, aber dies sollte Sie nicht zu stark beunruhigen. Hier setzen Sie auf ein stark wachsendes Unternehmen im Nahrungsmittelbereich, welches mit einer ausgewogenen Wachstumsstrategie auf der ganzen Linie überzeugt. Zu Constellation Brands zählen unter anderem folgende Produkte: Corona Extra, Ballast Point, Jackson-Triggs oder auch Arbor Mist. Der konservative Anleger ist hier bestens aufgehoben und sollte auf keinen Fall die Titel abstossen.
  • Prädikat: Amerikanischer Topwert auf dem Durchmarsch (Marktkapitalisierung: 33.2 Milliarden US-$) – Für Nachkäufer nicht zu spät, da der Titel noch starkes Potenzial aufweist.

  • Investmentstrategie: Kaufen für Nachzügler nicht zu spät – Verschreiben von gedeckten Calls macht keinen Sinn, da der Titel sich in einem Aufwärtskanal befindet.

  • Leserfragen: money@azmedien.ch