• Markstimmung: SMI wieder unter der 9180 Marke (Aktuell: 8895) -Wall Street: US Wertschriftenmärkte unter stärkeren Druck nach langandauerndem Höhenflug -- Erstmals Möglichkeit von vier  Zinserhöhung im 2018 -- Gold knapp über der Marke von 1‘300 US$ pro Unze (Aktuell: 1‘343)! Öl, schwingt sich nach oben  (63.69  US$) – Facebook: Abstossen
  • Aryzta: Abstossen unter allen Marktumständen
  • Anlagevorschlag: Verkaufen Sie unter allen Umständen die Papiere des Backwarenherstellers Aryzta (Börsensymbol: ARYN SW), welcher trotz eines starken Kurszerfalles, weiterhin nicht erstanden werden sollte. Seit dem Jahresanfang 2018 verlor das Papier satte 49% und ein Ende dieser Talfahrt ist nicht in Sicht. Hier gilt es weiterhin keine Positionen aufzubauen, denn die Aufräumarbeiten des Unternehmens sind voll im Gang. Ich gehe davon aus, dass weitere Tochtergesellschaften veräussert werden, welche mit höheren Preisen in den Büchern stehen, als Ihr möglicher Verkaufserlös. Daher stehen wir von einer grösseren Bewertungskorrektur in diesem Wert. Auch die Obligationen würde ich in diesem Wert nicht anlangen. Daher ist keine Eile hier einzusteigen. Nehmen Sie sich einfach Geduld. Der 2.3 Milliarden Franken Wert benötigt einige Monate, bevor es wieder an der Börse aufwärts geht.
  • Anlagestrategie: Abstossen, so schnell wie möglich.
  • Fazit: Augen zu und abstossen