• Marktstimmung: SMI weiter unter der 8980 Marke (Aktuell: 8796) Wall Street: US Wertschriftenmärkte mit rasanter Abwärtsbewegung – Möglichkeit von drei Zinserhöhung im 2018 – Gold knapp über der Marke von 1'300 US$ pro Unze (Aktuell: 1'328.90)! Öl, schwingt sich leicht nach unten (67.63 US$) – Leroy Seafood (LSG NO) mit Rekordhoch (Halten)

  • Firma: Die Siegfried Gruppe (Börsensymbol: SFZN SW) mit Hauptsitz in Zofingen (Schweiz) ist weltweit im Bereich Life Science tätig. Siegfried bietet als Outsourcing-Partner sowohl die Entwicklung von Wirksubstanzen wie auch Entwicklungsdienstleistungen für fertig formulierte Medikamente, deren Zulassung und Produktion bis hin zur Verpackung und der Logistik für ihre Kunden an. Sie entwickelt und produziert pharmazeutische Aktivsubstanzen für die forschende Pharmaindustrie, entsprechende Zwischenstufen und kontrollierte Substanzen und offeriert zusätzlich Entwicklungs- sowie Herstellungsdienstleistungen für fertig formulierte Arzneimittel inklusive sterile Abfüllung. Das Unternehmen ist mit Standorten in der Schweiz, den USA, Malta, China, Deutschland und Frankreich international tätig. (Quelle: www.finanzen.net)

  • Zofinger Börsenstar: +190.7% in 5 Jahren (Ohne Dividende – Nachladen)

  • Anlagevorschlag: Mehr als verdächtig war das Handelsvolumen am Dienstag beim Zofinger Pharmazulieferer Siegfried Holding: Nahezu Faktor 3 gegenüber dem normalen Tagesdurchschnitt. Ich bin Fan des 1.5 Milliarden Franken Wertes, welches mit einer mehr als dezidierten Vorwärtsstrategie brilliert. Falls Sie sich erst heute zu einem Kauf entscheiden, kommen Sie nicht mehr in den Genuss der diesjährigen Dividendenausschüttung, aber das kann Ihnen ja egal sein, wenn Sie vom Zukunftspotential des Unternehmens überzeugt sind. Ich würde jedenfalls an Ihrer Stelle, bis zu 7.5% Ihres Anlagevermögens im Bereich Wertpapiere auf diesen Wert setzen. Sicherlich in Sachen Marktkapitalisierung keine riesen Nummer, aber das Potential ist mehr als eklatant. Nun benötigen Sie Sitzleder, denn die Aufwärtstendenz, wird Ihren Höhenpunkt erst im Jahr 2021 laut meinen Modellen erreichen. Ich habe auf diesen Zeitpunkt ein Kurs-/Gewinnverhältnis von unter 14 Punkten errechnet, was ein unwahrscheinlich tiefer Wert darstellt. Im Hintergrund lauern ein paar ausländische XXL Investoren, welche mit im Spiel sind.  Ich hätte aus der Optik eines konservativen Investors keine Berührungsängste, obwohl die Marktkapitalisierung nicht überragend ist. Haben Sie einfach ein bisschen Mut: In der Vergangenheit, konnten Sie einen sensationellen Anlageerfolg mit diesem Papier erzielen.
  • Anlagestrategie: Halten und geniessen. Erstklassiger Wert für konservativen Anleger auf mehrere Jahre. Dividende ansammeln und alle drei Jahre neu reinvestieren.

  • Fazit: Eine faszinierende Kursentwicklung, dessen Höhenflug noch nicht zu Ende ist. Nachladen unter allen Marktumständen.

  • Leserfragen: money@azmedien.ch