Laufen

Zwei Verletzte bei Kollision von Auto mit Motorrad

Verkehrsunfall in Laufen

Verkehrsunfall in Laufen

Ein Motorradlenker und seine Beifahrerin sind bei der Kollision mit einem Auto am Sonntagnachmittag in Laufen verletzt worden. Ursache war ein Wendemanöver des Autolenkers ausserorts auf der Delsbergerstrasse.

Der 26-jährige Deutsche war im Auto in Richtung Basel unterwegs und wollte wenden. In der S-Kurve nach dem Steinbruch fuhr er nach rechts auf einen Ausstellplatz am Strassenrand. Beim Wenden überfuhr er dann jedoch die Sicherheitslinie. In der Strassenmitte traf der Wagen das korrekt fahrende Motorrad.

Trotz Vollbremsung konnte der 48-jährige Motorradlenker die Kollision nicht verhindern. Er stürzte zusammen mit seiner 51- jährigen Beifahrerin auf die Fahrbahn. Die Frau musste mit Beinverletzungen hospitalisiert werden. Der Motorradlenker klagte über Schulterschmerzen. Der Autolenker blieb unverletzt.

Der Unfallverursacher wurde verzeigt. Er musste vor Ort ein vierstelliges Bussendepot bezahlen. Der Sachschaden ist laut Polizei beträchtlich.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1