Zwei Verkehrsunfälle auf der A2 sorgten für grosse Behinderungen

Auf der A2 ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle innert einer Stunde. Die Konsequenzen waren grosse Verkehrsbehinderungen und kilometerlange Staus und lange Wartezeiten im Feierabendverkehr.

Drucken
Teilen
Unfall Pratteln

Unfall Pratteln

Polizei Basel-Landschaft

Am Freitagnachmittag, 16. April 2010, ereigneten sich auf der Autobahn A2 in Pratteln BL und Birsfelden BL, jeweils in Fahrtrichtung Basel, innert einer Stunde zwei Verkehrsunfälle zwischen Sattelmotorfahrzeugen und Personenwagen. Die Konsequenzen waren grosse Verkehrsbehinderungen und kilometerlange Staus und lange Wartezeiten im Feierabendverkehr. Zeitweise staute sich der Verkehr zurück bis auf die Höhe der Anschlüsse Rheinfelden (Autobahn A3) bzw. bis zum Arisdorftunnel (Autobahn A2).

Um 15.40 Uhr übersah der 49-jährige Chauffeur eines in Österreich immatrikulierten Sattelmotorfahr-zeuges in Birsfelden, auf Höhe der Einfahrt der Kantonalen Autobahn H18, einen korrekt von der H18 her einfahrenden Personenwagen. Als Folge der seitlichen Kollision prallte der Personenwagen, gelenkt von einer 36-jährigen Frau, in die rechtsseitige Betonmauer.

Fast eine Stunde später, gegen 16.35 Uhr, ereignete sich auf Höhe der Ausfahrt Liestal (Gemeindebann Pratteln) eine weitere Kollision zwischen einem Sattelmotorfahrzeug und einem Personenwagen. Der Hergang war ähnlich wie kurz zuvor in Birsfelden. Der 52-jährige Chauffeur eines in Litauen immatriku-lierten Sattelmotorfahrzeuges übersah beim Fahrstreifenwechsel einen korrekt auf dem Normalstreifen fahrenden Personenwagen. Nach dieser Kollision prallte der Personenwagen, gelenkt von einem 38-jährigen Mann, noch in das Heck eines Lieferwagens.

Bei beiden Kollisionen zogen sich keine der Fahrzeuginsassen nennenswerte Verletzungen zu und ka-men mit dem Schrecken davon.

Aktuelle Nachrichten