Grenze
Zwei verdächtige Kriminaltouristen mit Diebesgut geschnappt

Bei einer Kontrolle beim Grenzübergang Basel-St. Louis/Autobahn entdeckten Schweizer Grenzwächter in einem Auto ein gestohlenes Navigationsgerät und Einbruchswerkzeug. Wahrscheinlich sind die beiden Männer Kriminaltouristen.

Merken
Drucken
Teilen
Grenzwache in Basel. (Symbolbild)

Grenzwache in Basel. (Symbolbild)

Keystone

Schweizer Grenzwächter haben beim Grenzübergang Basel-St.Louis/Autobahn zwei mutmassliche Kriminaltouristen erwischt. Im Wagen der beiden Rumänen fanden die Beamten neben einem als gestohlen gemeldeten Navigationsgerät auch Einbruchswerkzeug.

Geschnappt wurde das Duo vergangenen Freitagabend, wie die Grenzwache in Basel am Donnerstag mitteilte. Die beiden Rumänen wollten mit einem in Bulgarien zugelassenen Fahrzeug nach Frankreich ausreisen. Jetzt sitzen die beiden 27-Jährigen in Basel in Untersuchungshaft.