London

Zwei Tote bei Heli-Absturz im Zentrum von London

Ein Passant machte diese Aufnahmen am Absturzort

Ein Passant machte diese Aufnahmen am Absturzort

Bei einem Helikopterabsturz in der Londoner Innenstadt sind am Mittwoch zwei Menschen getötet worden. Vermutlich handelt es sich um die Besatzung des Helikopters. Zwei weitere Menschen wurden mit Verletzungen ins Spital gebracht.

Der Absturz ereignete sich mitten in der morgendlichen Stosszeit, nahe dem Bahnhof Vauxhall, wie die Polizeibehörde Scotland Yard bekanntgab. Der Bahnhof und umliegende Strassen wurden gesperrt, Häuser evakuiert. Nach Angaben der Polizei war der Helikopter gegen einen Kran geprallt, der auf einem Hochhauskomplex am Südufer der Themse in der Nähe der Vauxhall-Bridge stand.

(Quelle: youtube/niczerogoeshome)

Heli-Crash in London: Aufnahmen von der Absturzstelle

Nach dem Aufprall war über der Unglücksstelle eine dichte Wolke aus grauem und schwarzem Rauch aufgestiegen. Autos in der Nachbarschaft fingen Feuer. Die Londoner Feuerwehr schickte 60 Leute, um die Flammen zu löschen und den Rauch einzudämmen.

Ein Mann, der in einem Büro in der Nähe arbeitete, sagte dem Sender BBC, der Helikopter sei explodiert und auf die Strasse gestürzt. Der Kran auf dem Dach des Hauses hänge nach dem Zusammenstoss von einer Seite des Gebäudes herab, zitierte BBC den Augenzeugen Paul Ferguson.

MI6-Zentrale in der Nähe

In der Nähe des Unglücksortes befindet sich die Zentrale des britischen Auslandsgeheimdienstes MI6. Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund gebe es aber derzeit nicht, sagte ein Sprecher der Behörde für Terrorabwehr.

Der Fernsehsender Sky News berichtete, an Bord sei ein Pilot gewesen. Nach Angaben des Londoner City Airport herrschte am Mittwoch schlechte Sicht.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1