Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten
Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall in Birmensdorf ZH mit drei beteiligten Fahrzeugen sind am Montagabend in Birmensdorf zwei Frauen schwer verletzt worden.

Merken
Drucken
Teilen
Sanität

Sanität

Keystone

Gegen 17 Uhr fuhr eine 45-jährige Frau mit ihrem Personenwagen auf der Lielistrasse Richtung Birmensdorf. Aus unbekannten Gründen kam es, laut Angaben der Kantonspolizei Zürich, in einer Linkskurve, kurz nach der Grenze zum Kanton Aargau, zu einer seitlichen Frontalkollision mit einem Auto, das Richtung Lieli unterwegs war.

Die 42-jährige Lenkerin dieses Fahrzeuges, sowie die 45-jährige Frau wurden bei der Kollision schwer verletzt und mussten mit Sanitäten ins Spital gebracht werden. Ein drittes, Richtung Lieli fahrendes Auto einer 43-jährigen Frau wurde durch den Unfall leicht beschädigt. Die Lenkerin blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand hoher Schaden.

Für die Verkehrsdienste wurden die Feuerwehren Lieli und Birmensdorf aufgeboten. Die Lielistrasse blieb während rund dreieinhalb Stunden in beiden Richtungen gesperrt.