Kurz vor 16 Uhr beobachteten Fahnder an der Wehntalerstrasse eine Drogenübergabe zwischen zwei Männern. Nachdem sich die beiden getrennt hatten, wurde der 22-jährige Käufer aus Guinea kontrolliert. Dabei kamen 100 Gramm Kokain zum Vorschein.

Kurze Zeit später wurde der Verkäufer, ein 31-Jähriger aus Guinea, kontrolliert und festgenommen. Bei der anschliessenden Durchsuchung seiner Wohnung konnten rund 1,4 Kilogramm Kokain sichergestellt werden. Ein in der Wohnung anwesender 33-jähriger Senegalese wurde ebenfalls festgenommen.