Dintikon
Zwei mutmassliche Autodiebe festgenommen

Die Kantonspolizei Aargau hat am Donnerstagabend in Wettingen zwei Litauer festgenommen, die zuvor verdächtig aufgefallen waren. In ihrem Auto befanden sich Kontrollschilder und Autoschlüssel. Beide sind in Untersuchungshaft.

Drucken

Einem Anwohner fiel der silberfarbene Audi mit litauischen Kontrollschildern am Donnerstag um 19.30 Uhr neben der Coop-Tankstelle in Dintikon auf. Wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt, schienen die beiden Insassen die angrenzende Autoausstellung zu beobachten. Als sich der Anwohner näherte, fuhr das Auto davon. Er verständigte daraufhin die Kantonspolizei.

Kurz nach 21 Uhr stiess eine Patrouille der Kantonspolizei in Wettingen auf das gesuchte Auto und konnte es anhalten. Bei der ersten Durchsuchung fanden die Polizisten darin verdächtige Werkzeuge, Kontrollschilder und Autoschlüssel. In der Folge wurden die beiden Autoinsassen festgenommen.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei Litauer im Alter von 31 und 32 Jahren. Beide haben keinen festen Wohnsitz in der Schweiz. Noch ist unklar, ob die beiden zur Begehung von Autodiebstählen in die Schweiz eingereist sind. Das Bezirksamt Baden setzte sie für entsprechende Abklärungen in Untersuchungshaft.

Aktuelle Nachrichten