Küsnacht
Zwei Männer verletzen junge Frau mit brennenden Zigaretten

Zwei unbekannte Männer haben am Donnerstagabend in Küsnacht einer jungen Frau mit brennenden Zigaretten das Gesicht und eine Hand verletzt. Die Täter konnten unerkannt entkommen, wie die Kantonspolizei Zürich am Freitag mitteilte.

Drucken
Teilen
Die Männer drückten Zigaretten auf der Haut der jungen Frau aus. (Symbolbild)

Die Männer drückten Zigaretten auf der Haut der jungen Frau aus. (Symbolbild)

Keystone

Die 17-jährige Frau war um 19.45 Uhr zu Fuss auf der Zürichstrasse unterwegs, als zwei unbekannte Männer an sie herantraten. Die Männer hielten die Frau fest und drückten trotz Gegenwehr mehrfach brennende Zigaretten auf ihrer Haut aus.

Dem Opfer gelang es schliesslich, sich loszureissen und davonzurennen. Die 17-Jährige erlitt Verbrennungen an der Wange und an einer Hand und musste zum Arzt.

Aktuelle Nachrichten