Passanten hätten die Polizei alarmiert, weil zwei dunkelhäutige Männer angegriffen wurden, teilte die Basler Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Diese rannten offenbar nach einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern davon.

Sie seien von anderen Teilnehmern des Streits verfolgt, eingeholt und in der Klybeckstrasse zu Boden geschlagen und mit Füssen getreten worden. Dank Hinweisen von Passanten konnten später die mutmasslichen Täter festgenommen werden.

Laut Staatsanwaltschaft handelt es sich dabei um einen 24-jährigen Brasilianer, einen 30-jährigen Schweizer mit Migrationshintergrund und einen 31-jährigen Tunesier.