Der Lenker eines schwarzen Mercedes Benz fuhr kurz nach 21.30 Uhr vom Zentrum Wallisellen auf der Neugutstrasse Richtung Dübendorf. Aus zurzeit unbekannten Gründen geriet er in einer Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über einen Grünstreifen, kollidierte dort mit Bäumen und prallte anschliessend gegen eine Gebäudemauer.

«Das Fahrzeug ging sofort in Flammen auf und der Lenker sowie sein Beifahrer konnten nur noch tot geborgen werden», teilt die Kantonspolizei Zürich mit.

Im Einsatz standen neben der Polizei auch das Forensische Institut Zürich (FOR), das Institut für Rechtsmedizin (IRM) und die Feuerwehr Dübendorf.