Am Samstag, etwa um 13 Uhr, skateten zwei 16-jährige Frauen auf der Neuhofstrasse in Kirchberg und rollten auf die Utzenstorfstrasse hinaus. Dabei wurden sie von einem aus Richtung Aefligen kommenden Auto erfasst und zu Boden geschleudert, wie die Berner Kantonspolizei mitteilte. Während die eine Skaterin kurzzeitig bewusstlos liegen blieb und mit einem Helikopter der REGA ins Spital geflogen werden musste, wurde die zweite Frau mit einer Ambulanz ins Spital gefahren.

Die Nebenstrasse Kirchberg - Aefligen musste während rund drei Stunden gesperrt und der Verkehr durch die Feuerwehr Kirchberg örtlich umgeleitet werden.