Reinach und Liestal
Zwei Fussgänger angefahren und verletzt

Ein 72-jähriger Fussgänger ist am Mittwoch auf der Angensteinerstrasse in Reinach von einem Auto angefahren worden. Einem 10-jährigen Mädchen geschah dasselbe auf der Oristalstrasse in Liestal. Beide erlitten Verletzungen und mussten ins Spital.

Drucken
Teilen

Der 72-Jährige war auf dem Trottoir unterwegs gewesen, als eine 19-jährige Lernfahrerin plötzlich eine unkontrollierte Lenkbewegung machte und mit dem Auto den Mann erfasste. Ihr Beifahrer konnte das Fahrzeug mit der Handbremse stoppen und eine schlimmere Kollision verhüten, wie die Baselbieter Polizei mitteilte.

Das 10-Jährige Mädchen wollte die Oristalstrasse überqueren, als eine Autolenkerin von einem Parkplatz in die Strasse einbog. Es kam zur Kollision. Einen Fussgängerstreifen gibt es an dem Ort nicht. (rsn)

Aktuelle Nachrichten