Unfall

Zwei Autos stossen auf A4 bei Thayngen SH frontal zusammen

Thayngen (SH): Frontalkollision fordert drei Verletzte

Thayngen (SH): Frontalkollision fordert drei Verletzte

Zum Unfall kam es am Samstagabend um 21:40 Uhr. Eine 38-jährige Frau fuhr von Schaffhausen herkommend auf der A4 in Richtung Thayngen. Bei der Ausfahrt Kesslerloch kam es zur Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Die Unfallursache ist noch unklar.

Bei der Frontalkollision zweier Autos auf der A4 nahe Thayngen SH sind am Samstagabend drei Personen verletzt worden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden, wie die Schaffhauser Polizei in der Nacht auf Sonntag mitteilte.

Am Samstagabend gegen 21.40 Uhr fuhr eine 38-jährige Frau mit ihrem Personenwagen von Schaffhausen auf der A4 Richtung Thayngen. Die Lenkerin wollte die Ausfahrt Kesslerloch nehmen. Dabei kollidierte ihr Auto frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug.

Die Polizei untersucht die Unfallursache. Wegen des Unfalls musste die A4 von Thayngen in Fahrtrichtung Schaffhausen für rund zwei Stunden gesperrt werden. Im Einsatz standen die Feuerwehr Thayngen, mehrere Rettungswagen und ein Abschleppdienst.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1