Kurz nachdem in ein Einfamilienhaus eingebrochen worden war, fiel den ausgerückten Polizisten ein in der Nähe abgestelltes Fahrzeug mit italienischen Kennzeichen auf, in dem zwei Personen sassen.

Als diese die Patrouille bemerkten, fuhren sie davon, wurden kurz darauf aber eingeholt und angehalten. Die albanisch-italienischen Doppelbürger weilten laut Mitteilung als Touristen in der Schweiz.