Vandalen
Zullwil: Sachbeschädigungen auf dem Schloss «Gilgenberg»

Unbekannte Personen haben in der Nacht auf Sonntag auf dem Schloss «Gilgenberg» in Zullwil eine Party veranstaltet. Im Verlaufe der Veranstaltung wurde die Örtlichkeit massiv verwüstet. Die Polizei sucht die Täterschaft.

Merken
Drucken
Teilen
Sachbeschädigungen auf dem Schloss in Zullwil

Sachbeschädigungen auf dem Schloss in Zullwil

Kapo SO

Unbekannte haben am Wochenende eine Party veranstaltet und grosser Sachschaden angestellt: Die noch nicht bekannte Täterschaft hat eine Sitzgarnitur demoliert, eine Fahne beschädigt und mehrere Wände, vermutlich mit einer Fackel, «angeschwärzt».

Im Weiteren wurden diverse Glasflaschen zerschlagen und schlussendlich haben sie den ganzen Abfall liegen gelassen. Durch diesen Vandalenakt entstand ein Gesamtschaden von über tausend Franken.

Zur Ermittlung der Verursacher sucht die Polizei Zeugen. Die Partybesucher selber, oder Personen, welche zu deren Identität Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Breitenbach in Verbindung zu setzen. (pd/sha)