Brand
Zuchwil: Auto brannte in einer Einstellhalle

In der Einstellhalle des Einkaufs-und Gewerbezentrums N5 in Zuchwil geriet am Montagnachmittag ein Fahrzeug in Brand. Personen wurden keine verletzt.

Drucken
Teilen
Das Auto fing wegen eines technischen Defekts Feuer (Symbolbild)

Das Auto fing wegen eines technischen Defekts Feuer (Symbolbild)

Am Ausserfeldweg in Zuchwil geriet am Montag kurz nach 14 Uhr, in der Einstellhalle des Einkaufs-und Gewerbezentrums N5 ein parkiertes Auto in Brand. Durch die starke Rauchentwicklung löste die Brandmeldeanlage sofort Alarm aus. Ebenfalls setzte die Sprinkleranlage ein.

Die Feuerwehr Zuchwil rückte umgehend vor Ort aus. Sie hatte den Brand rasch unter Kontrolle. Das betroffene Gebäude wurde sofort evakuiert. Personen wurden keine verletzt. An der Einstellhalle entstand geringer Sachschaden, weitere Fahrzeuge wurden nicht beschädigt. Die Einstellhalle konnte gegen 16 Uhr wieder geöffnet werden.

Die Abklärungen durch die Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn haben ergeben, dass ein technischer Defekt an der Benzinleitung zum Fahrzeugbrand geführt hat. (pks)

Aktuelle Nachrichten