Zeugenaufruf
Zeugenaufruf: Lieferwagen trotz Kollision weitergefahren

Auf einer Kreuzung in Reinach streifte ein unbekannter Lieferwagen ein fahrendes Auto und beschädigte dieses. Trotzdem fuhr der Lieferwagenlenker weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Lieferwagen

Lieferwagen

Keystone

Mit ihrem silberfarbenen Citroen C2 fuhr die Automobilistin am Freitagabend kurz vor 18 Uhr auf der Aarauerstrasse auf die sogenannte "Hochhauskreuzung" zu. Dort befuhr sie den rechten Fahrstreifen, um nach rechts in Richtung Beinwil am See abzubiegen.

In diesem Augenblick nahte von hinten ein weisser Lieferwagen mit Brücke. Das mit zwei Personen besetzet Fahrzeug furh auf den linken Fahrstreifen am Citroen vorbei, auf dessen Höhe machte der Lieferwagen plötzlich einen Schwenker und streifte dabei das Auto. Daran enstand ein Sachschaden von etwa 1'500 franken. trotz der Kollision fürh der Lieferwagen ohen anzuhalten in Richtung Leimbach davon. Die Mobile Einsatzpolizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) sucht den unbekannten Lieferwagen und Augenzeugen.