Biel

Zeugenaufruf: Bei Kollision entstand Sachschaden von 20'000 Franken

Kollision zwischen zwei Fahrzeugen in Biel (Symbolbild).

Kollision zwischen zwei Fahrzeugen in Biel (Symbolbild).

Am Donnerstagnachmittag hat sich in Biel ein Verkehrsunfall ereignet. Verletzt wurde niemand. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag kurz nach 13 Uhr auf dem Guido-Müller-Platz in Biel.

Gemäss ersten Erkenntnissen befuhr ein von der Aarbergstrasse in Richtung Bernstrasse fahrendes Auto die Kreuzung, als zeitgleich ein zweites Auto von der Hauptstrasse her in Richtung Salzhausstrasse fuhr.

In der Folge kam es im Kreuzungsbereich zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand. Ersten Schätzungen zufolge entstand indes Sachschaden von rund 20'000 Franken.

Der Verkehr wurde während der Dauer Arbeiten vor Ort an der Unfallstelle vorbei geführt. Es kam dabei insbesondere auf der Bernstrasse in Fahrtrichtung Biel zu Verkehrsbehinderungen.

Aufgrund unterschiedlicher Aussagen sucht die Kantonspolizei Bern zur Klärung des genauen Unfallhergangs Zeugen.

Personen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 32 324 85 31 zu melden.

Meistgesehen

Artboard 1