Seon
Wohnungsbrand wegen vergessener Pfanne auf dem Herd

Gestern Mittag brach in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Seon ein Brand aus. Verletzt wurde niemand. Das Feuer entstand, weill die Bewohnerin eine Pfanne auf dem Herd vergass. Der Sachschaden dürfte mehrere 10'000 Franken betragen.

Drucken
Teilen
Die Feuerwehr Seon-Egliswil war vorsorglich mit einem grösseren Aufgebot ausgerückt.

Die Feuerwehr Seon-Egliswil war vorsorglich mit einem grösseren Aufgebot ausgerückt.

Patric Schild

Ein Anwohner bemerkte am Freitag kurz vor 12 Uhr, dass an der Unterdorfstrasse in Seon dichter Rauch aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses drang. Er meldete dies sofort der Feuerwehr, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilte.

Die Feuerwehr Seon-Egliswil war vorsorglich mit einem grösseren Aufgebot ausgerückt. Sie konnte den Brand rasch löschen. Trotzdem entstand ein beträchtlicher Sachschaden, welcher mehrere zehntausend Franken betragen dürfte.

Es wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr sperrte während des Löscheinsatzes die Unterdorfstrasse.

Nach ersten Erkenntnissen hatte die Bewohnerin eine Pfanne auf dem Herd vergessen, was zum Küchenbrand führte.

Aktuelle Nachrichten