Ist das Ihre Uhr?

Wem gehört dieser Schmuck?

Eheringe, Münzen, Schmuck, alte Pistolen und jede Menge Uhren: Die Polizei fand bei zwei Einbrechern massig Diebesgut, das sie gerne an die Besitzer zurückgeben würde. Nur: Wem gehören die Sachen?

Nachdem die Kantonspolizei zwei Kriminaltouristen aus Serbien verhaftet hat, entdeckte sie eine Wohnung, die den Dieben als Stützpunkt gedient hat. Darin gehortet: Kistenwese Diebesgut. Gravierte Eheringe von «Alexander» und «Karin» etwa. Und Goldvreneli, Ohrringe, Münzen, Uhren... die Elstern nahmen alles mit, was glänzt und glitzert.

Deshalb sitzen sie nun auch in Untersuchungshaft. Der Polizei liegt auch deshalb etwas am Finden der Eigentümer der Wertgegenstände. Denn so kann sie die zwei Männer mit konkreten Delikten in Verbindung bringen. (mik)

Meistgesehen

Artboard 1