Dumm gelaufen
Wegen kaputtem Licht: International gesuchter Einbrecher gefasst

Bei einer ganz normalen Verkehrskontrolle ist der Polizei in Cham ein international gesuchter Einbrecher ins Netz gegangen. Das Auto wurde kontrolliert, weil das Abblendlicht nicht funktionierte.

Drucken
Teilen
Eine ganz normale Verkehrskontrolle

Eine ganz normale Verkehrskontrolle

Keystone

Weil das Auto mit nur einem funktionierenden Abblendlicht unterwegs war, wurde es bei einer Verkehrskontrolle in Cham am letzten Donnerstag herausgewunken. Bei der Überprüfung der Personalien dürften die Polizisten nicht schlecht gestaunt haben. Die Abklärungen eines 35-jährigen Kosovaren im Fahndungssystem ergaben einen positiven Treffer. So war der Mann durch die österreichischen Behörden wegen verschiedener Einbruchsdelikte gesucht. Der 35-Jährige wurde verhaftet. In Absprache mit den zuständigen Stellen wird der Gesuchte morgen Dienstag offiziell in Auslieferungshaft genommen werden. (dno)

Aktuelle Nachrichten