Stein
Wegen Brand in Waschküche müssen vier Personen ins Spital

Gestern Abend brach in der Waschküche eines Mehrfamilienhauses in Stein ein Brand aus. Die Feuerwehr hatte das Feuer rasch unter Kontrolle. Vier Personen mussten wegen Atembeschwerden im Spital behandelt werden.

Drucken
Teilen
An der Brotkorbstrasse in Stein brannte es.

An der Brotkorbstrasse in Stein brannte es.

google earth

Der Brand brach in der Waschküche eines Mehrfamilienhauses an der Brotkorbstrasse aus. Eine Bewohnerin alarmierte am Mittwoch um 17.50 Uhr die Feuerwehr. Atemschutztrupps der Feuerwehren Stein und Münchwilen drangen in den Kellerraum vor und konnten den Brand löschen.

Vier Hausbewohner klagten über Atembeschwerden. Sie wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Spital gebracht.

Der Brand richtete einen Sachschaden von rund 15'000 Franken an. Nach ersten Erkenntnissen war es ein Luftentfeuchter, der in Brand geraten war. Die Kantonspolizei muss die näheren Umstände noch abklären. (kpa)

Aktuelle Nachrichten