Niederrohrdorf
Waldhütte brennt komplett nieder – Sind unachtsame Grillierer Schuld?

Ein Waldspiel-Gruppenhaus im Niederrohrdorfer Eichelwäldi ist Freitagnacht vollständig niedergebrannt. Die Kantonspolizei geht nun davon aus, dass vor dem Brand die Feuerstelle in der Waldhütte benutzt wurde und sucht nun Zeugen.

Drucken
Teilen
Verbrannte Waldhütte. (Symbolbild)

Verbrannte Waldhütte. (Symbolbild)

az Langenthaler Tagblatt

Am Freitagabend, den 17. April, wurde kurz nach 22 Uhr im Niederrohrdorfer Eichelwäldi ein Feuer entdeckt. Ein Walspiel-Gruppenhaus brannte vollständig nieder, obschon die Feuerwehr rasch im Einsatz war, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt.

Die Kapo geht nun aufgrund der vorgefundenen Grillutensilien davon aus, dass vor dem Brand die Feuerstelle in der Waldhütte benutzt wurde. Man sucht Zeugen.

Wer Angaben über die Benutzer machen kann, wird gebeten, sich bei der Kantonspolizei Aargau (Tel: 056 418 80 40) zu melden.

Aktuelle Nachrichten