Birrhard

Während der Fahrt eingenickt und auf Wiese aufgewacht

Der Mann blieb unverletzt. Er musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Unfall Birrhard

Der Mann blieb unverletzt. Er musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Ein 20-jähriger Automobilist nickte am Sonntagabend während der Fahrt auf der Autobahn A1 kurz ein und kam von der Fahrbahn ab. Das Auto durchbrach den Wildschutzzaun und kam unterhalb der Autobahn auf einem Feld zu Stillstand. Der Lenker blieb unverletzt.

Mit einem VW Passat fuhr der 20-jährige Schweizer aus dem Kanton Solothurn am Sonntagabend auf der A1 in Richtung Bern. Um 19.30 Uhr geriet das Auto bei Birrhard stetig nach rechts und kam von der Fahrbahn ab. Danach durchbrach es den Wildschutzzaun und fuhr schräg die steile Böschung hinunter. Schliesslich kam der VW mit Totalschaden auf der Wiese unterhalb der Autobahn zum Stillstand, teilt die Kantonspolizei Aargau mit.

Gegenüber der Kantonspolizei räumte der unverletzte 20-Jährige ein, während der Fahrt kurz eingenickt zu sein. Die Polizisten nahmen im den Führerausweis auf der Stelle ab.

Meistgesehen

Artboard 1