Würenlingen
Von der Strasse gedrängt: Kantonspolizei sucht Zeugen

Am vergangenen Donnerstagnachmittag fuhr ein dunkles Fahrzeug zu weit auf der Gegenfahrbahn, so dass ein 46-Jähriger in die Böschung ausweichen musste. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Drucken
Teilen
Am Auto entstand ein Schaden von etwa 3'000 Franken.

Am Auto entstand ein Schaden von etwa 3'000 Franken.

Kapo AG

Am Donnerstag, 23. Juli, gegen 16.15 Uhr fuhr in Würenlingen auf der Tegerfelderstrasse ein Mitsubishi Galant Richtung Zentrum. Dort kam ihm ein dunkles Auto entgegen. Auf der mittelstreifenlosen Fahrbahn fuhr dieses über der Strassenmitte.

Zeugenaufruf

Sollten Sie etwas gesehen haben, oder waren Sie selbst der Lenker?

Melden Sie sich bei der Kantonspolizei Aargau: 056 268 60 10

Der 46-jährige Mitsubishi-Fahrer schwenkte erschrocken nach rechts und fuhr in eine kleine Böschung. Am Wagen entstand ein Sachschaden von etwa 3'000 Franken, verletzt wurde niemand. Der unbekannte Fahrer fuhr ohne anzuhalten weiter.

Die Kantonspolizei Aargau sucht nun nach dem Lenker des dunklen Autos oder nach Zeugen. (az)

Aktuelle Nachrichten