Bergdietikon

Vier verletzte Personen nach Selbstunfall

Der total demoliert BMW in der Baumgruppe

Der total demoliert BMW in der Baumgruppe

In Bergdietikon sind am frühen Sonntagmorgen vier Personen bei einem Selbstunfall mehr oder weniger schwer verletzt worden. Der Lenker eines BMW kam auf der Bergstrasse von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Auto in eine Baumgruppe.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 5 Uhr auf der Bergstrasse. Ein mit vier Personen besetzter BMW fuhr von Dietikon her in Richtung Bergdietikon. Kurz vor dem Dorfeingang im Bereich der 50 km/h-Beschränkungstafel, kam er in einer leichten Rechtskurve ins Schleudern. Aus den Spuren zu liessen, touchierte der Wagen dabei vorerst den rechten Strassenrand, überquerte dann die Strasse und fuhr über eine ansteigende Wiese in eine Baumgruppe.

Unfall in Bergdietikon fordert vier Verletzte

Unfall in Bergdietikon fordert vier Verletzte

Der Wagen war mit vier Personen besetzt, alle wurden beim heftigen Aufprall mehr oder weniger schwer verletzt, zum Teil mussten sie von der Feuerwehr aus dem demolierten Auto geborgen werden. Mit mehreren Ambulanzen wurden die Verletzten in verschiedene umliegende Spitäler geführt. Als Unfallursache steht nicht angepasste Geschwindigkeit im Vordergrund.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1