Sachbeschädigung
Vier Sprayer richten Schaden von 50000 Franken an

Vier jugendliche Sprayer aus Zürich haben mit ihren Werken einen Schaden von rund 50'000 Franken angerichtet. Innerhalb von fünf Monaten brachten sie in den Stadtkreisen 5,6,10 und 11 fast 30 ihrer immer gleichen Schriftzüge an Gebäuden an.

Drucken
Teilen
Die Gruppe richtete einen Schaden von 50000 Franken an (Symbolbild)

Die Gruppe richtete einen Schaden von 50000 Franken an (Symbolbild)

Keystone

Gemäss Angaben der Stadtpolizei Zürich vom Donnerstag sind die Jugendlichen alle im Alter von 14 und 15 Jahren. Haupttäter war ein 14-Jähriger, der mit seinen Kollegen in unterschiedlicher Zusammensetzung auf Sprayer-Tour ging.

Als Motiv gab er an, dass er «süchtig danach sei, zu sprayen». Die vier Jugendlichen müssen sich nun vor der Jugendanwaltschaft verantworten.

Aktuelle Nachrichten