Spreitenbach

Vier Personen bei Kollision mit Baum verletzt

In einem Kreisverkehr in Spreitenbach AG verlor eine 23-jährige Frau am Sonntagabend vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit die Herrschaft über ihr Auto. Dieses prallte danach gegen einen Baum. Alle vier Insassen wurden leicht bis mittelschwer verletzt.

Die 23-jährige Französin aus der Region fuhr am Sonntag um 20.30 Uhr von Baden her auf der Landstrasse durch Spreitenbach. Im Kreisverkehr beim Möbelgeschäft Interio verlor die Frau die Herrschaft über den leistungsstarken Audi. In der Folge kam dieser von der Fahrbahn ab und prallte heftig gegen einen Baum. Nur knapp verfehlte das Auto dabei eine Gruppe Fussgänger, die neben der Strasse unterwegs war, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilte.

Alle vier Insassen des Audis - darunter ein Kleinkind - zogen sich leichte bis mittelschwere Verletzungen zu. Alle vier wurden ins Kantonsspital Baden gebracht. Am Auto entstand Totalschaden.

Der Unfallhergang ist noch nicht restlos geklärt. Laut Augenzeugen war der Audi zuvor aufgefallen, weil er ohne ersichtlichen Grund fast zum Stillstand gebremst, dann aber in Richtung Kreisverkehr stark beschleunigt hatte.

Meistgesehen

Artboard 1