Die Kantonspolizei Solothurn hat seit seinem Verschwinden intensiv nach dem Vermissten gesucht. Zu diesem Zweck wurden auch die umliegenden Busbetriebe orientiert. Dies trug Früchte: Gegen 16 Uhr kam von den Busbetrieben die Meldung, wonach sich der Gesuchte an der Bushaltestelle in Aarburg, Höhe Garage Arnet, befinde.

Dort konnte er durch eine Patrouille der Kantonspolizei Solothurn angetroffen und wohlbehalten in die Stiftung Arkadis zurückgeführt werden.