Explosion

Verletzte bei Verpuffung in St. Galler Kehrichtverbrennungsanlage

Fünf Mitarbeiter der KVA zogen sich bei der Verpuffung leichte Verletzungen zu.

Fünf Mitarbeiter der KVA zogen sich bei der Verpuffung leichte Verletzungen zu.

In der Kehrichtverbrennungsanlage (KVA) im St. Galler Sittertobel ist es am Montagvormittag zu einer Verpuffung gekommen. Dabei wurden mehrere Personen leicht verletzt.

Es sei kurz vor elf Uhr zu einer Verpuffung mit grosser Rauchentwicklung in der KVA Sittertobel gekommen, bestätigte Hanspeter Krüsi verschiedene Medienberichte. Fünf Mitarbeiter von KVA und Fernwärme hätten sich leichte Verletzungen zugezogen.

Feuerwehr, Sanität und Polizei seien mit einem Grossaufgebot vor Ort. Die Abklärungen durch Spezialisten der Polizei sind im Gange.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1