Seewen

Verkehrsunfall fordert vier Verletzte und grossen Sachschaden

Auto und Lieferwagen kollidierten auf der Grellingerstrasse.

Auto und Lieferwagen kollidierten auf der Grellingerstrasse.

Die Kollision zwischen einem Lieferwagen und einem Auto ereignete sich am Samstagnachmittag in Seewen. Vier Personen wurden dabei leicht bis mittelschwer verletzt. Es entstand grosser Sachschaden.

Eine Autolenkerin war mit ihrem Fahrzeug am Samstag kurz nach 13 Uhr von Seewen nach Grellingen unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen verlor sie in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn, wie die Kantonspolizei Solothurn am Sonntag mitteilte.

Dort kollidierte die 19-jährige Schweizerin seitlich-frontal mit einem entgegenkommenden Lieferwagen. Die Lenkerin des Personenwagens sowie der Fahrer des Lieferwagens und zwei Beifahrer erlitten dabei leichte bis mittelschwere Verletzungen und mussten mit der Ambulanz in ein Spital gebracht werden.

An den Autos entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren 10‘000 Franken. Die Strasse zwischen Seewen und Grellingen musste durch die Feuerwehren der beiden Gemeinden für gut vier Stunden gesperrt werden. Es wurde zudem eine Umleitung eingerichtet. 

Der Unfall forderte grossen Sachschaden.

Der Unfall forderte grossen Sachschaden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1