Egerkingen
Verkehrsunfall endet im Garten einer Liegenschaft

In der Nacht auf Samstag verlor ein Autolenker in Egerkingen die Kontrolle über seinen Wagen und landete im Garten eines Hauses. Eine Person wurde leicht verletzt. Es werden Zeugen gesucht.

Drucken
Teilen
Der Lenker vermocht nicht mehr die Kurve zu kriegen

Der Lenker vermocht nicht mehr die Kurve zu kriegen

Kapo SO

In der Nacht auf Samstag kurz vor 0.30 Uhr, war ein Autolenker mit drei weiteren Personen von Bärenwil in Richtung Egerkingen unterwegs.

Auf der Fridaustrasse/Vorstadt kurz vor dem Ortseingang Egerkingen geriet der 19-jährige Kosovare in der Linkskurve auf die Gegenfahrbahn und verlor die Kontrolle über sein Auto. Als Reaktion lenkte er sein Auto nach rechts, kollidierte mit einem Hydranten und fuhr eine Böschung hinauf. Schlussendlich kam er im Garten einer Liegenschaft zum Stehen.

Der genaue Unfallhergang ist derzeit noch nicht bekannt. Von den vier Autoinsassen wurde eine Person leicht verletzt. Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen und einen unbekannten Autolenker, der dem unfallverursachenden Lenker möglicherweise entgegen gekommen ist.

Aktuelle Nachrichten