Bombenalarm
Verdächtiges Paket: Postverteilzentrum in Ostermundigen evakuiert

Wegen eines verdächtigen Pakets ist am Mittwochmorgen das Postverteilzentrum in Ostermundigen evakuiert worden. Aus Sicherheitsgründen sperrte die Polizei vorübergehend auch die angrenzende Strasse für den Verkehr.

Drucken
Teilen
Wegen eines verdächtigen Pakets musste das Verteilzentrum in Ostermundigen evakuiert werden (Symbolbild)

Wegen eines verdächtigen Pakets musste das Verteilzentrum in Ostermundigen evakuiert werden (Symbolbild)

Keystone

Zudem wurden die Angestellten der umliegenden Gebäude aufgefordert, sich im Innern aufzuhalten, wie das Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland und die Kantonspolizei Bern mitteilten. Spezialisten der Polizei öffneten das Paket, zu dessen Inhalt noch Abklärungen durchgeführt werden.

Die Mitarbeiter des Postverteilzentrums hatten die Polizei um 6 Uhr früh über das verdächtige Paket informiert. Kurz vor 9 Uhr gaben die Spezialisten der Polizei Entwarnung, sodass die evakuierten Personen wieder zu ihren Arbeitsplätzen zurückkehren konnten.

Für die Bevölkerung bestand keine Gefahr, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Vorsorglich waren aber die Feuerwehr Ostermundigen und die Sanitätspolizei aufgeboten worden.

Aktuelle Nachrichten