Grenchen
Verdacht auf illegale Glücksspiele in Grenchen

Am Mittwochnachmittag hat die Polizei in Grenchen mehrere Computer und einige hundert Franken Bargeld sichergestellt. Der Verdacht: Illegale Glücksspiele. Zudem arbeitete eine bulgarische Serviertochter ohne Bewilligung in dem Lokal.

Merken
Drucken
Teilen
Verdacht auf illegale Glücksspiele

Verdacht auf illegale Glücksspiele

Bruno Utz

Stadt- und Kantonspolizei haben am Mittwochein Lokal in Grenchen kontrolliert. Die Polizei vermutet, dass in dem Lokal illegale «Online-Wetten» und verbotene Glücksspiele angeboten worden sind. Hinweise dazu erhielt die Polizei aus der Bevölkerung.

Die Polizei hat in dem Lokal mehrere Gäste angetroffen, die mit Online-Wetten beschäftigt waren. Die Polizei stellte in der Folge mehrere Computer und einige hundert Franken Bargeld sicher. Zudem konnte festgestellt werden, dass eine bulgarische Serviceangestellte ohne entsprechende Bewilligung gearbeitet hat. Gegen sie und den spanischen Lokalbetreiber werden nun entsprechende Strafanzeigen eingereicht.