Waffen

Venezuela verbietet Kauf von Waffen

Jesus mit Maschinenpistole: Gewaltverherrlichende Graffiti einer Gang in Caracas

Jesus mit Maschinenpistole: Gewaltverherrlichende Graffiti einer Gang in Caracas

Angesichts der Gewalt im Land hat die venezolanische Regierung Privatleuten den Kauf von Waffen und Munition untersagt. Lediglich Angehörige der Polizei und der Streitkräfte seien vom seit Freitag geltenden Verbot ausgenommen, sagte Innen- und Justizminister Tareck El Aissami.

Kritiker halten das Gesetz nicht für effektiv, da zuletzt nur wenige Waffen legal an Inhaber von Waffenscheinen verkauft wurden. Der Grossteil der Waffen wurde illegal gehandelt.

Nach Angaben des venezolanischen Observatoriums für Gewalt wurden im vergangenen Jahr mehr als 19'000 Menschen im Land getötet. Die Hauptstadt Caracas gilt als gefährlichste Metropole Südamerikas.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1