Velofahrerin tödlich verunfallt

Am Donnerstagnachmittag ist es in Solothurn um 15.45 Uhr zu einem tragischen Verkehrsunfall gekommen. Eine 18-jährige Velofahrerin verstarb nach einer Kollision mit einem Lastwagen.

Merken
Drucken
Teilen

Ein auf der Bielstrasse in östlicher Richtung fahrender schwerer Lastwagen musste wegen Rotlicht vor der Ampel halten. Als der Chauffeur nach rechts in die Wildbachstrasse abbog, kam es zwischen dem Lastwagen und einer 18-jährigen Zweiradfahrerin zu einer folgenschweren Kollision, bei der die junge Frau mit ihrem Velo unter das Fahrzeug geriet. Dabei wurde sie so schwer verletzt, dass sie noch auf der Unfallstelle verstarb. Dies teilt die Kantonspolizei Solothurn mit.

Zwecks Klärung des genauen Unfallhergangs haben Staatsanwaltschaft und Polizei eine Untersuchung eingeleitet.