Basel
Velofahrer verschwindet nach Unfall ohne sich um den Schaden zu kümmern

Am Donnerstagabend 23. März gegen 19.30 Uhr ereignete sich an der Verzweigung Mattenstrasse/Rosentalstrasse ein Verkehrsunfall zwischen einem Taxi und einem Radfahrer. Der Radfahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Drucken
Ein Radfaher kollidierte mit einem Taxi und verschwand dananch. (Symbolbild)

Ein Radfaher kollidierte mit einem Taxi und verschwand dananch. (Symbolbild)

keystone

Ein Radfahrer und ein Taxi kollidierten am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr an der Verzweigung Mattenstrasse/Rosentalstrasse.

Nach dem Unfall entfernte sich der Radfahrer von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern oder an der Sachverhaltsaufnahme mitzuwirken. Er verhielt sich somit pflichtwidrig.

Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sind gebeten sich bei der Verkehrspolizei per Telefon 061 699 12 12 oder per Mail, KapoVrk.VLZ@jsd.bs.ch zu melden.

Aktuelle Nachrichten