Vandalen
Vandalen suchten Kindergarten heim

Zweimal innert einer Woche ist im Garten der Kindergärten Binzenhof eine Scheibe eingeschlagen worden.

Drucken
Teilen
Vandalen suchten Kindergarten heim

Vandalen suchten Kindergarten heim

Aargauer Zeitung

Vier Tage nach der Zerstörung einer Fensterscheibe am Wochenende vom 24. und 25. April ist am 29. April bei den Aarauer Kindergärten Binzenhof eine zweite Scheibe eingeschlagen worden. Dies teilt die Stadtverwaltung in einem Communiqué mit. Die Gartenanlage ist öffentlich und wird auch ausserhalb des Schulbetriebs gern von Kindern und Jugendlichen genutzt.

In letzter Zeit sei sie jedoch vermehrt von Vandalen heimgesucht worden, die neben Fensterscheiben auch Spielgeräte oder Kindergartenschmuck mutwillig zerstörten. «Ebenso unermüdliche Themen» sind laut Verwaltung Littering und Fassadenschmierereien.

Die Bevölkerung wird aufgerufen, die Stadtpolizei über Auffälligkeiten frühzeitig zu informieren. Nur so könnten präventive Personenkontrollen ihre Wirkung erzielen und die allfälligen Täter ermittelt werden. Sachdienliche Hinweise sind an 062 836 06 00 zu richten. (az)

Aktuelle Nachrichten