Unhold greift Frau in Park an

Unhold greift Frau in Park an

Der Unbekannte bedrohte die Frau mit einem Messer (Archiv)

Messer

Der Unbekannte bedrohte die Frau mit einem Messer (Archiv)

In der Nacht auf Donnerstag ist in Olten eine Frau von einem Unbekannten angegriffen und mit einem Messer bedroht worden. Es gelang der Frau, den Angreifer in die Flucht zu schlagen. Die Polizei konnte den Angreifer später fassen.

Am Mittwoch um 22.40 Uhr begab sich eine Frau vom Hauptbahnhof Olten kommend zu Fuss in Richtung Kantonsspital. Beim Passieren der Parkanlage unterhalb des alten Spitals wurde sie offenbar von einem Unbekannten verfolgt. Unbemerkt packte sie der Mann rücklings und zog die Frau unter Androhung eines Messers ins Unterholz.

Vorerst überrascht fing die Überfallene an, sich an zu wehren. Es gelang ihr, den Angreifer trotz zugefügten Schnittwunden in die Flucht zu schlagen. Das Opfer konnte sich in der Folge selber ins Spital begeben, wo es versorgt wurde.

Aufgrund des erhobenen Signalements konnte eine Patrouille von Kantons- und Stadtpolizei den Flüchtenden an der Hübelistrasse in Olten anhalten und befragen. Weitere Abklärungen und Spurensicherungen erhärteten inzwischen den Verdacht, dass der Aufgegriffene mit der erwähnten Tat in Zusammenhang stehen dürfte.

Meistgesehen

Artboard 1