Dornach
Unfall zwischen zwei Personenwagen, hoher Schaden

Auf der Werbhollenstrase in Dornach kam es am Freitagnachmittag zu einem Unfall zwischen zwei Personenwagen. Dabei wurde eine Person verletzt. Es entstand hoher Sachschaden.

Drucken
Teilen

Kapo SO

Eine Automobilistin fuhr am Freitag, 1. Juli 2011 kurz nach 15.30 Uhr in Dornach auf dem Gempenring in Richtung Werbhollenstrasse. An der Verzweigung der beiden Strassen fuhr die Lenkerin mit ihrem grünen Opel Corsa aus noch unklaren Gründen, ungebremst über die dortige Stoppstrasse. Eine Lenkerin, die mit ihrem weissen Mitsubishi Colt auf der Werbhollentrasse in Richtung Apfelseestrasse unterwegs war konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Zwischen den Fahrzeugen kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision. Die beiden Autos kamen schlussendlich an der dortigen Böschung zum Stillstand, wobei es den Opel Corsa auf das Dach kippte. Die Lenkerin wurde dabei leicht verletzt.

Zwecks Bergung der beiden Fahrzeuge musste die Werbhollenstrasse und der Gempenring für rund eine Stunde gesperrt werden. Dadurch kam es auch zu einem Unterbruch der Buslinie BLT. Die Verkehrsregelung wurde durch die Stützpunktfeuerwehr Dornach übernommen.

Aktuelle Nachrichten