Autounfall vor Tankstelle an der Goldküste fordert Todesopfer
Unfall vor Goldküstentankstelle fordert Todesopfer

Ein 62-jähriger Autofahrer geriet am Dienstagmorgen an der Goldküste auf die Gegenfahrbahn und rammte dort einen erst 18-jährigen Lenker.

Drucken
Teilen
Autounfall Goldküste
10 Bilder

Autounfall Goldküste

Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen ist am Dienstagmorgen in Meilen ein Autofahrer tödlich verletzt worden. Um 9 Uhr fuhr ein 62-jähriger Lenker mit seinem Wagen auf der Seestrasse Richtung Rapperswil.

Auf der Höhe einer Tankstelle geriet er aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidiert frontal mit dem entgegenkommenden Auto eines 18-jährigen Lenkers. Der 62-Jährige verstarb trotz Reanimationsversuchen durch Schutz und Rettung noch auf der Unfallstelle.

Der 18-Jährige musste mit mittelschweren Verletzungen mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden. Durch herumfliegende Splitter wurde eine Velofahrerin leicht verletzt und vor Ort ambulant behandelt. Die Seestrasse bleibt bis auf weiteres in beiden Richtungen gesperrt. Im Einsatz standen nebst der Kantonspolizei Zürich, die Gemeindepolizei Meilen, die Stützpunktfeuerwehr Meilen sowie Schutz und Rettung inklusive Notarzt.

Aktuelle Nachrichten