Eine 69-Jährige verbrachte den Freitagabend am Ufer der Uerke. Sie wollte dort baden, als sie gegen 17.30 Uhr von einem Unbekannten angesprochen wurde. Der Mann entfernte sich aber wieder, wie die Aargauer Kantonspolizei am Samstag mitteilte.

Kurze Zeit später kehrte der Unbekannte jedoch zurück. Diesmal griff er die Frau unvermittelt an und wollte sie sexuell nötigen.

Die 69-Jährige wehrte sich und wurde dabei leicht verletzt. Die Abwehr zeigte aber Wirkung, der Mann liess von ihr ab. Und als auch noch ein Radfahrer erschien, flüchtete der Angreifer in Richtung Holziken.

Die Polizei sucht den Unbekannten. Er sei zirka 30 Jahre alt, mollig und zwischen 1,70 und 1,80 Meter gross. Er sprach schweizerdeutsch und hatte weisse Shorts und ein weisses Shirt an. Der Unbekannte flüchtete auf einem hellen Roller und trug einen dunklen Helm mit grünen Wellen drauf.

Die Kantonspolizei bittet Personen, die Hinweise auf den Täter haben, sich unter der Nummer 062 835 81 81 zu melden.